Mario Fiedler

Mario Fiedler

Meine Arbeitsweise

Mein Arbeitsansatz ist „methodenintegrativ“ im Sinne des Österreichischen Arbeitskreises für Gruppentherapie und Guppendynamik, bei dem aus verschiedenen therapeutischen Fachrichtungen – z.B. Psychoanalyse, Gruppendynamik, Systemische Therapie, Gestalttherapie – Haltungen und Techniken für die Supervision übernommen und eingesetzt werden.

Da jede Person individuell ist und auch individuell handelt, geht es mir dabei darum, aus einer breiten Palette an Methoden jene auszuwählen, die sich am besten für die jeweilige Situation und Zielsetzung eignen. Ein weiterer wesentlicher Punkt für die Tätigkeit als Supervisor ist für mich ein breiter Erfahrungsschatz in den verschiedenen beruflichen Settings und Betriebsformen (NGO´s, Privatwirtschaft, Ämter und Anstalten, etc.).

Die Qualitätsstandards, auf der meine Arbeit als Supervisor basiert, finden sie auf der Homepage des ÖVS  unter www.oevs.or.at/wp-content/uploads/2012/11/Ethische_Richtlinien.pdf. Weiters finden sie Ethikrichtlinien auf der Homepage des ÖAGG: www.oeagg.at/site/deroeagg/verein/ethikrichtlinien/article/k45.html